Bullet Journaling mit dem Save the Memories Bullet Journal

Hey 😊

Heute soll es um meine Reise zum Bullet Journal gehen und weshalb ich meine zwei Planner endlich in einem Zusammengefasst habe.

Weiterlesen „Bullet Journaling mit dem Save the Memories Bullet Journal“

Advertisements

[Filmrezension] Christopher Robin

Hallo und Herzlich Willkommen zurück,

heute soll es mal um mein absolutes Lieblingsbuch gehen: Winnie Pooh. Naja..eigentlich nicht wirklich um Winnie, sondern eher um Christopher Robin und zwar seinem Film, der ab heute in die Kinos kommt. Ich habe ihn schon gesehen und muss einfach vorne wegnehmen: Ich find ihn toll!

Aber jetzt mal zur richtigen Rezension 😊

Weiterlesen „[Filmrezension] Christopher Robin“

[Rezension] Geneva Lee – Game of Destiny [Love-Vegas 3]

Hallo und willkommen zurück! :)

leider geht es heute schon um den letzten Teil der Love Vegas Reihe :( Ich mag es nicht immer mich von tolle Figuren zu verabschieden und das ist hier mal wieder der Fall…

kleines Bild_Game of Destiny

 

Kurzinfos

Autor: Geneva Lee

Originaltitel: All fall down

Erscheinungsdatum: 16. April 2018

Seitenzahl: 304

Verlag: Blanvalet

 

Inhalt

„Als ich mir die Fotoserie so ansehe, bemerke ich etwas, das mir vorher nicht aufgefallen war. Natürlich hatte ich mich vor allem auf Fotos von Jamerson und mir konzentriert. Menschen, denen ich nicht vertraue, schienen mir von vornherein verdächtig. Somit blieb nur eine einzige Person übrig, über deren Auftauchen in der Serie ich mir keine Gedanken gemacht habe.“

Geneva Lee – Game of Destiny, S. 229, Blanvalet.

Emma und Jamerson sind trotz all der Ereignisse ein festes Paar und wachsen immer mehr zusammen. Doch gleichzeitig rutschen beide immer mehr ins Blickfeld und in den Verdächtigenkreis der Polizei. Gleichzeitig erfährt Emma ein dunkles Geheimnis ihrer Familie, durch das sie Angst hat, Jamerson für immer zu verlieren.

Weiterlesen „[Rezension] Geneva Lee – Game of Destiny [Love-Vegas 3]“

Lesemonat Juli 2018

Hallo :)

jetzt ist auch schon der Juli wieder rum…aber ich denke jetzt rennt eh die Zeit bis Ende des Jahres! Und da der Juli vorbei ist, gibt es – wie immer – einen Lesemonat von mir.

Gelesen habe ich..

kleines Bild_Game of Passion…Geneva Lee – Game of Passion

Emma ist nach den Ereignissen der Party bei ihrer Mutter untergekommen, um sich auszukurieren. Doch als Jamie plötzlich vor der Tür steht, ist ihre Ruhe vorbei: denn Emma steht nun auch im Fokus der Mordermittlungen. Aus diesem Grund begeben sich beide wieder nach Vegas und beginnen die Suche nach dem Mörder auf eigene Faust.

Zur Rezension geht es hier.

kleines Bild_Game of Destiny…Geneva Lee – Game of Destiny

Jamie und Emma wachsen immer mehr zusammen. Doch Emma begibt sich öfters auf Alleingänge, weshalb sie nicht nur herausfindet, wer der Dealer ist, sondern noch viele weitere Geheimnisse aufdeckt. Unter anderem ein Geheimnis, dass die Beziehung zu Jamie für immer verändern kann.

kleines Bild_Schatten… Ursula Poznanski – Schatten

Bea und Florin arbeiten erneut an einem Fall zusammen, an dem Bea aber mehr zu knabbern hat, als sie zunächst zugeben möchte. Denn 3 Morde, eine Entführung und ein Mörder, der alle Hinweise auf einen älteren Fall, der nie geklärt wurde, hinterlässt. Doch was möchte der Mörder damit genau andeuten nach so vielen Jahren?

kleines bild_Paper Paradies…Erin Watt – Paper Paradise (Die Sehnsucht) [Rezensionsexemplar]

Nachdem Unfall ist nichts mehr wie es war. Hartley leidet unter Gedächtnisverlust und kann sich an nichts erinnern. Nicht an den Rausschmiss durch ihre Eltern, an die Astor oder an Easton. Sie weiß deshalb auch nicht, wem sie trauen kann und wem nicht. Gleichzeitig liegt Sebastian Royal im Koma und niemand weiß, ob er jemals aufwachen soll. So ist Easton hin und her gerissen, zwischen seiner Familie und Hartley.

Zur Rezension geht’s hier.

 

Lesemonat

Want to Read und gleichzeitig Neuzugänge August/Juli

Neben dem armen Heinrich von Hartmann von Aue, den ich erneut für eine Hausarbeit lesen muss, habe ich mir folgende Bücher vorgenommen, die mich auch diesen Monat alle zugeschickt wurden 😊:

Ricki Schulz – Für immer hält nicht nur für morgen [Rezensionsexemplar]

Tanja Voosen – My First Love [Rezensionsexemplar]

Rebecca James – Der Tag, an dem Cooper starb [Rezensionsexemplar]

Bekommen habe ich auch Erin Watt – Paper Paradise, welches ich schon gelesen habe und auch ein Rezensionsexemplar war :)

Viele Rezensionsexemplare dieses Mal, deshalb hier schon einmal vielen Dank an LYX, heyne flieg0t, Piper und cbt für die Zusendungen 😊

Mid Year Book Freak out Tag

Hallo 😊 gut so wirklich Mitte des Jahres ist nicht mehr..aber die zwei Monate ;) Den Tag wollte ich unbedingt machen, als ich ihn bei Zeilenwanderer gesehen habe!

Best book you’ve read so far

Das ist ehrlich gesagt gar nicht so schwer, denn es gibt einige Bücher, die wirklich gut sind. Aber das wohl beste ist ganz sicher von Neal Shusterman: Der Zorn der Gerechten. Das Buch war ein unglaublich würdiger Nachfolger für den ersten Teil, spannend von Anfang bis zum Ende.

Weiterlesen „Mid Year Book Freak out Tag“

Geneva Lee – Game of Passion [Love-Vegas 2]

Hallo und willkommen zurück,

ich liebe diese Buchreihe einfach und freu mich umso mehr auf Band 3! Aber hier erst einmal meine Rezension zu Band 2.

kleines Bild_Game of Passion

 

Kurzinfos

Autor: Geneva Lee

Originaltitel: Sinn never sleeps

Erscheinungsdatum: 19. Februar 2018

Seitenzahl: 288

Verlag: Blanvalet

 

Inhalt

„Doch auch wenn mir der Name nichts sagt – The Dealer -, gibt es dort jede Menge Fotos von Leuten, die ich kenne.“

Geneva Lee – Game of Passion, Blanvalet, S.15

Emma wohnt nach ihrem Unfall bei ihrer Mutter in Palm Springs. Doch plötzlich steht Jamie vor ihrer Haustür und bringt schlechte Nachrichten: Sie steht nun auch im Fokus der Mordermittlungen. Gemeinsam mit Jamie fliegt sie zurück nach Vegas und versucht dort hinter verschiedene, neu aufgetauchte Geheimnisse zu kommen.

Weiterlesen „Geneva Lee – Game of Passion [Love-Vegas 2]“

Was braucht eine gute Buchverfilmung?

Hallo und willkommen zurück,

Ich habe neulich erst darüber nachgedacht, dass dieses Jahr offenbar unglaublich viele Buchverfilmungen in die Kinos kommen bzw. gekommen sind. Bisher hatten wir Maze Runner, Letztendlich sind wir dem Universum egal, Ready Player One und Love, Simon, die mir jetzt spontan einfallen. Ich freue mich aber noch sehr auf The hate you give, denn schon damals in der Rezension war ich der Meinung, dass das Buch unbedingt verfilmt werden muss. Jetzt hat es einen Erscheinungstermin und mal wieder hoffe ich sehr, dass der Film gut wird.

Aber was braucht eine Buchverfilmung für mich, um gut zu sein?

Weiterlesen „Was braucht eine gute Buchverfilmung?“

Victoria Aveyard -Goldener Käfig [Farbe des Blutes 3]

Hey :)

Diesmal soll es um den dritten Band der „Farbe des Blutes“ Reihe gehen. Und soviel kann ich verraten: Dieser Band ist definitiv wieder besser, als der zweite! Und natürlich ist das hier keine spoilerfreie Rezension :)

kleines Bild_goldener Käfig

 

Kurzinfos

Autor: Victoria Aveyard

Originaltitel: King’s Cage

Erscheinungsdatum: 30. Juni 2017

Seitenzahl: 635

Verlag: Carlsen

 

Inhalt

„Sein Blick ruht auf mir, während er seine einstudierte Ansprache beendet, sein Arm ist ausgestreckt, damit die Kette, die mich an ihn fesselt, besser zur Geltung kommt. Alles, was er tut, hat Methode, wird um die Bilder willen ausgeführt.“

Victoria Aveyard – goldener Käfig, S.16, Carlsen.

Mare ist wieder als Gefangene am Hof des Königs und genauso wird sie auch von ihm vorgeführt. Er hat die Blitzwerferin gefangen und versucht alles, um die Roten zu entmutigen und die Scharlachrote Garde als Terroristen darzustellen. Gleichzeitig versucht diese jedoch noch mehr Städte einzunehmen, Rote zu befreien und auf ihre Seite zu ziehen. Anschläge am Hof sollen Mare retten, doch macht es das Verhältnis zwischen Hof und Garde nur noch schlimmer.

Kann Mare befreit werden?

Weiterlesen „Victoria Aveyard -Goldener Käfig [Farbe des Blutes 3]“