[Rezension] Lin Rina – Animant Crumbs Staubchronik

Hallo,

Animant Crumbs Staubchronik ist ein Buch, um das ich seit einiger Zeit rumgetigert bin und mir nie so ganz sicher war, ob ich es mitnehmen soll oder nicht. Dann kam die Frankfurter Buchmesse und ich habs eher aus einem Impuls mitgenommen und bin sehr froh darüber, denn mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Mittlerweile habe ich mit einigen Menschen darüber gesprochen, die das Buch auch gelesen haben und es nicht so gut fanden. Aber jetzt erzähl ich euch mal, wieso ich das Buch gut finde.

Weiterlesen „[Rezension] Lin Rina – Animant Crumbs Staubchronik“

Advertisements

[Rezension] Victoria Aveyard – Wütender Sturm

Ehrlich gesagt weiß ich zu dem Zeitpunkt nicht, inwieweit dieses Buch bei den meisten Lesern angekommen ist, da ich es vermeide Rezensionen zu lesen, bis ich meine fertig geschrieben habe. Mir hat das Buch letztendlich gut gefallen, dennoch muss ich sagen, dass das nicht das stärkste der Reihe war.

Diese Rezension wird Spoiler enthalten, sowohl von den vorherigen Büchern, als auch für dieses Buch, da ich hier VIEL Redebedarf habe!

Weiterlesen „[Rezension] Victoria Aveyard – Wütender Sturm“

[Rezension] Andreas Suchanek – Das Erbe der Macht – Schattenchronik 1: Das Erwachen

Hallo. Von vornherein wird dies eine relativ kurze Rezension, da ich hier nicht viel Spoilern möchte. Egal, was ich über die Geschichte schreiben würde: ich würde jeglichen Twist aus der Geschichte nehmen.

kleines bild_erbe der macht

Banner Kurzinfo

Autor: Andreas Suchanek

Originaltitel: Das Erbe der Macht

Erscheinungsdatum: 16. November 2016

Seitenzahl: 334 Seiten

Weiterlesen „[Rezension] Andreas Suchanek – Das Erbe der Macht – Schattenchronik 1: Das Erwachen“

Wieso ich Hörbücher plötzlich spannend finde.

Für mich war es, seitdem ich in die Pubertät gekommen bin, so, dass ich Hörbuch gleichgesetzt hatte mit alten Menschen. Ich als diejenige, die zu Hause unglaublich viele Hörspiele und Hörbücher hatte, die Harry Potter bis zum 5. Band komplett nur gehört hatte, fand es plötzlich vollkommen legitim zu sagen, dass Hörbücher etwas für alte Menschen sind, die keine Lust mehr haben zu lesen.

Soweit meine Theorie bis vor einigen Jahren.

Weiterlesen „Wieso ich Hörbücher plötzlich spannend finde.“

Fazit Lesechallenges 2018

Dieses Jahr habe ich mir gedacht, mache ich bei einigen Lesechallenges mit, die mit Sicherheit und 100 Prozent super funktionieren werden. Ich Spoiler mal: Geht so. Drei Challenges habe ich mir quasi auferlegt, aber nur eine habe ich so wirklich durchgezogen, nämlich die von Good Reads.

Bild für Beitrag

Ich wollte dieses Jahr 31 Bücher lesen, die ich aber bereits im November geschafft hatte. Da ich Ende des Jahres schon wusste, dass ich meinen Master anfangen werden und das Lesepensum in dem Studiengang angezogen wurde, waren 31 Bücher für mich eine machbare Zahl. Tatsächlich war es für mich ein leichtes, die Bücher zu lesen, da ich viel pendle und eigentlich immer lese und diese Challenge quasi parallel läuft.

Die LYX Lesechallenge hatte ich mir auch vorgenommen, hatte hier auf dem Blog sogar bis in den November den Banner an meiner Seite. Ich habe zwar einiges aus dem LYX Verlag gelesen und kommendes Jahr werden es auch wieder einige Bücher, aber die gesamte Challenge habe ich nicht gepflegt und letztendlich habe ich auch die Mindestanzahl, die man hätte lesen sollen, nicht geschafft. Schade, aber vielleicht Versuch ich es im kommenden Jahr noch einmal.

18 für 2018 ist eine Challenge von den Zeilenspringern von Facebook, bei der man sich 18 Bücher aus dem SUB nimmt, die man dann im Laufe des Jahres liest. Die habe ich nicht einmal annähernd geschafft. Ich habe insgesamt 4 gelesen, davon die meisten am Anfang des Jahres, wo der Vorsatz noch präsent waren. Einige Bücher habe ich aber mittlerweile auch aus meinem SUB verbannt, da ich diesen letztens durchgegangen bin und mich einige Bücher einfach nicht mehr interessieren. Dennoch werde ich es für kommendes Jahr noch einmal versuchen, da es noch immer Bücher und ebooks gibt, die ich gerne lesen würde.

Insgesamt muss ich aber sagen, dass mir solche Lesechallenges trotz allem Spaß machen. Ich find es auch absolut nicht schlimm, dass ich quasi nur 1eine richtig geschaffen habe, obwohl ich an allen drei immer irgendwie gearbeitet habe. Ich bin der Meinung, dass lesen Spaß machen soll, egal was man liest. Außerdem denke ich mir, dass ich letztendlich nicht unbedingt Bücher lese, nur um eine Challenge am Ende des Jahres geschafft zu haben. Dennoch werde ich mir für kommendes Jahr vornehmen, mehr aus meinem SUB zu lesen…mal sehen, wie gut das klappen wird.

 

Habt ihr Lesechallenges gehabt und wenn ja, habt ihr sie geschafft?

[Rezension] Robert Louis Stevenson – Der seltsame Fall des Dr Jeckyll und Mr. Hyde

Hallo :)

Dr Jeckyll und Mr. Hyde sind wohl eine der berühmtesten Literarischen Figuren, die man kennt. Sie wurden mehrfach verfilm, rezipiert und immer wieder wird auf die beiden angespielt. Aber was steckt hinter der Geschichte? Ist sie spannend? Langweilig?

Weiterlesen „[Rezension] Robert Louis Stevenson – Der seltsame Fall des Dr Jeckyll und Mr. Hyde“

[Filmrezension] Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Gab es dieses Jahr einen Film, der die Buchblog Szene so gespalten hat, wie es der zweite Phantastische Tierwesen Film es getan hat? Ich glaube nicht. Ich gehöre hier eindeutig zum Lager: Fand ich gut.

Ein Kritikpunkt vorweg: Was genau sind denn jetzt Grindelwalds Verbrechen? Denn die Versprechung im Titel, wird nicht geklärt, was ich doch etwas komisch fand. Doch der Film an sich ist wirklich toll.

Schon der Beginn, als Grindelwald aus seinem Verließ geführt wird, in die Kutsche schwebt und dann mit einem spektakulären Trick verschwindet. Die Szenendarstellung, die Schauspielkünste von Johnny Depp und das ganze düstere Setting ist richtig gut. Man kommt sofort wieder in den Film rein und weiß direkt wieder, worum es geht. Die Darstellung von Grindelwald hat mir gut gefallen. Er ist charismatisch, selbstbewusst und weiß, was er sagen muss, um die Menschen auf seine Seite zu ziehen. Letztendlich will er die Muggel vernichten, doch er kann auch gut lügen.

Weiterlesen „[Filmrezension] Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“

Reihenfazit „Auge um Auge“

Hallo : )

Nachdem ich über die letzten Woche immer wieder die „Auge um Auge“ Reihe von Jenny Han rezensiert habe, würde ich euch gerne ein gesamtes Reihenfazit schreiben. Ich warne vorweg, dass dieses S P O I L E R enthält, da in dieser Art von Fazit eher eine „Ich schreib alles runter, was mir so einfällt“ Sache werden soll. Denn in den normalen Rezensionen versuche ich so wenig wie möglich vorweg zu nehmen.

Also viel Spaß! : )

Weiterlesen „Reihenfazit „Auge um Auge““

Lesemonat/Neuzugänge/WTR November 2018

Wow…jetzt ist es mal wieder soweit. Der November neigt sich dem Ende, was wiederum bedeutet, dass wir so langsam das Jahr beenden, bald ist wieder viel Familienzeit und für mich heißt es im Dezember: Viel Zeit zu lesen! (Hoffentlich.)

Banner Gelesen

IMG_1512Feuer und Flamme

Feuer und Flamme ist das zweite Buch der Auge um Auge Reihe. Nachdem das erste Buch mit einem großen Knall geendet hat, geht es nun weiter mit der Rache von Lillia, Kat und Mary. Rennie und Alex sollen in Ruhe gelassen werden, da sie genug gelitten haben, doch die Mädels sind sich einig: Reeve muss leiden. Und zwar richtig. Da er in Lillia verliebt ist, bleibt nur eine Möglichkeit: Lillia soll sich an Reeve ranschmeißen und ihm am Ende das Herz brechen. Eigentlich einfach, wenn da nicht Lillias eigene Gefühle wären…

Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, es ist kein typisches Mittelsbuch, da man doch recht viel erfährt und die Geschichte richtig gut voran geht.

Zur Rezension geht’s hier.

IMG_1518

Asche zu Asche

Es ist das letzte Buch der Auge um Auge Reihe und nun geht es vollkommen um Mary. Jetzt gibt es kein wir mehr, nur noch Mary, die sich nicht nur an Reeve rächen will, sondern auch an Kat und Lillia, die sie im Stich gelassen haben. Doch kann das gut gehen?

Nach dem Plottwist im zweiten Buch, hat mir das hier auch richtig gut gefallen. Es beendet eine überragende Reihe, die mehr als überraschend war.

Hier geht’s zur Rezension.

Weiterlesen „Lesemonat/Neuzugänge/WTR November 2018“